Online Rollenspielwelten - Eine neue Heimat für Utopien?.pdf

Online Rollenspielwelten - Eine neue Heimat für Utopien?

Julia Fried

Inhaltsangabe:Einleitung:
Der erste Blick (Utopie?):
Der Wunsch in einer idealen Welt, im Paradies, leben zu können beschäftigt die Menschheit schon seit langem.
Scheinbar ist es endlich soweit.
Nur einen Mausklick entfernt wartet eine Zukunft auf uns, in der wir unseren Wunschvorstellungen endlich entsprechen können. Niemand wird in die neue Welt hinein geboren und muss mit den daraus entstehenden Umständen zurechtkommen. Die virtuellen Welten scheinen uns mit göttlicher Allmacht auszustatten, die uns erlaubt, uns selbst zu erschaffen. Ganz nach unseren Vorlieben wählen wir Geschlecht und Aussehen, bestimmen die Figur, die Augenfarbe sogar die Frisur etc.
Alle Krankheiten sind in diesen virtuellen Welten heilbar, niemand wird alt und gebrechlich, sogar der Tod spielt kaum noch eine Rolle.
Endlich kann jeder die Welt besuchen, in die er sich sonst höchstens hinein geträumt hat. Eine mittelalterliche Phantasie-Welt zum Beispiel, oder auf einen anderen Planeten in einer weit entfernten Galaxie, oder in einen, von Strahlen verseuchten, Sperrbezirk (ja, auch hierfür gibt es Träumer). Die Vielfalt der neuen Welten ist scheinbar grenzenlos.
Aber ist es wirklich so einfach, wie es auf den ersten Blick aussieht? Spiel und Utopie sind sich in manchen Eigenschaften sehr ähnlich, doch reicht ein Computer und ein Internetzugang um die Grenze zwischen beiden zu überwinden?
In der vorliegenden Arbeit soll untersucht und dargelegt werden, was Online Rollenspielwelten bieten können, und was nicht.
Über die Stigmatisierung neuer Medien:
Wird ein (neues) Medium populärer und gewinnt es in der Jugendkultur an Bedeutung, so begegnet ihm die Mehrheit der erwachsenen Gesellschaft mit ängstlichem Misstrauen. Diese Medien gelten schnell als unseriös, seicht und man unterstellt ihnen gerne einen schlechten Einfluss auf Kinder und Jugendliche.
Dieses Phänomen ist keinesfalls neu. Bereits um 1800 war das Lesen zum Zeitvertreib (Romane) in heftige Kritik geraten. Man befürchtete extrem schlimme Auswirkungen auf Körper und Verstand der, von der Lesesucht Betroffenen (überwiegend Frauen).
Am Anfang des 19 Jahrhunderts versuchten Wissenschaftler mit Eifer, den Zusammenhang zwischen Filmkonsum und Gewalttätigkeit nachzuweisen, ohne Erfolg.
1954 gerieten die, in die Mode kommenden, Comics ins Visier der selben Vorwürfe. Erst wurden diese regelrecht dämonisiert, später distanzierten sich jedoch einige Wissenschaftler von ihren Vermutungen wieder.
Vor kurzem noch [...]

Neue Wege in Online-Werbung und Direktmarketing durch Predictive Behavioral Targeting Neukonzeption des IRFS 8 'Operating Segments' als Ergebnis des 'Convergence-Project' und zu erwartende Auswirkungen auf den Controlling-Bereich Neuromarketing - Wie das Neuromarketing das Konsumentenverhalten transparenter macht und wo es in der Markenführung

5.29 MB DATEIGRÖSSE
3836633965 ISBN
SPRACHE
Online Rollenspielwelten - Eine neue Heimat für Utopien?.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Online Rollenspielwelten - Eine neue Heimat für Utopien? Online Rollenspielwelten - Eine neue Heimat für Utopien? Autor. Julia Fried (Autor) Jahr 2009 Seiten 63 Katalognummer V227108 ISBN (eBook) 9783836633963 Dateigröße 439 KB Sprache Deutsch Schlagworte computerspiel rollenspiel sucht mediengesellschaft Arbeit zitieren. Julia …

avatar
Matteo Müller

2. Aug. 2009 ... Online-Rollenspiele wie "World of Warcraft" oder "Lord of the Rings Online" ... Frage auf, ob da nicht eine neue Form von Vergemeinschaftung vorliegt. ... Aber auch innerhalb der Rollenspielwelt gibt es Marktmechanismen. Erst später, nach dem Ende der neuen Heimat, wird es ruhiger um die ... Staatsarchiv Bremen (keine relevanten Funde im Inventarregister online) ... Der erste Komplex beschäftigt sich zum einen mit der sozialdemokratischen Utopie.

avatar
Noel Schulze

Erst später, nach dem Ende der neuen Heimat, wird es ruhiger um die ... Staatsarchiv Bremen (keine relevanten Funde im Inventarregister online) ... Der erste Komplex beschäftigt sich zum einen mit der sozialdemokratischen Utopie. 24. Jan. 2004 ... Diese immer wieder aufs Neue brisante Situation führt Bernhard Schlink zu einer Analyse des im Gegenwartsverständnis wurzelnden ...

avatar
Jason Lehmann

5. März 2019 ... Ausstellung „Die Neue Heimat“ im Architekturmuseum der TUMGebaute Utopie: Wohnraum für alle. Mehr als 460.000 Wohnungen plante und ...

avatar
Jessica Kohmann

Dieser neue Grammatik-Trainer richtet sich an alle Schüler, die Defizite im elementaren Grundwissen der Grammatiklehre aufweisen. Auf einfache, anschauliche Weise werden die Regeln erklärt und… [mehr zu diesem E-Book] „Nicht nur Lindgren, nicht nur Lear“ - Klassiker der KJL 01/2012 Format: PDF