Die Marienthal-Studie. Eine Untersuchung der qualitativen Methoden.pdf

Die Marienthal-Studie. Eine Untersuchung der qualitativen Methoden

Robert Hesse

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,0, Privatuniversität Schloss Seeburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Stellen sie einmal vor, dass Volkswagen plötzlich Insolvenz anmelden muss. Die Folgen für die deutsche Wirtschaft wären verheerend und die Arbeitslosenzahl würde in Deutschland von aktuell 3,156 Millionen (stand Februar 2013, Anm. d. A.) um ca. 225.000 auf knapp 3,4 Millionen Arbeitssuchende anwachsen. Besonders hart dürfte dieses Szenario aber die Stadt Wolfsburg treffen, welche bekanntlich als Arbeitersiedlung des dort erbauten Volkswagen-Werkes entstanden ist. Rund ein Drittel der 122.000 Einwohner der Stadt Wolfsburg sind heute in der dort direkt beim VW-Konzerns angestellt und schätzungsweise ein weiteres Drittel ist indirekt damit verbunden (Dienstleister, Zulieferer u.ä.). Die Folgen für die Stadt, welche sich aus einer plötzlichen Arbeitslosigkeit eines Drittels Ihrer Einwohner ergeben würden, sind kaum auszumalen.

Die Einwohner von Marienthal mussten im Jahre 1929 leider aber genau diese Erfahrung machen. Innerhalb kürzester Zeit verloren ca. 1300 von ca. 1500 Einwohnern ihren Job. Im Gegensatz zum heutigen globalen Zeitalter, in welchem die Arbeit des Unternehmens aus New York in München erledigt werden kann und ein beruflicher Umzug in eine andere Stadt alltäglich praktiziert wird, befanden sich die Marienthaler damals in einer ausweglosen Situation. Aufgrund der Weltwirtschaftskrise war auch im weiteren Umkreis keinerlei Arbeit zu finden.

Die psychischen und sozialen Auswirkungen auf die betroffenen Menschen und das Leben in ihrem Dorf sind noch heute kaum vorstellbar und waren zu der damaligen Zeit in keinster Weise nachzuvollziehen. Darum entschloss sich eine österreichische Forschungsgruppe eben diese durch eine Studie zu erforschen. Die daraus entstandene Marienthal-Studie gehört zu den Klassikern der sozialwissenschaftlichen Forschung und gilt durch ihren Methodenreichtum bis heute als vorbildliche empirische Studie.

Die folgende Arbeit soll genau diese Studie hinsichtlich Ihrer herausragenden Forschungsmethoden untersuchen. Im Fokus sollen dabei die angewandten qualitativen Methoden stehen, welche von den quantitativen abgegrenzt und anschließend hinsichtlich der ethischen Aspekte sowie Ihrer Anwendbarkeit in der heutigen Zeit bewertet werden sollen.

Die Marienthal-Studie. Eine Untersuchung der qualitativen ...

5.17 MB DATEIGRÖSSE
3656492999 ISBN
SPRACHE
Die Marienthal-Studie. Eine Untersuchung der qualitativen Methoden.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Die Marienthal-Studie. Eine Untersuchung der qualitativen Methoden - Bachelor Robert Hesse - Studienarbeit - BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing ...

avatar
Matteo Müller

Die Marienthal-Studie. Eine Untersuchung der qualitativen ...

avatar
Noel Schulze

Die Marienthal-Studie. Eine Untersuchung der qualitativen Methoden (German Edition) [Robert Hesse] on Amazon.com. *FREE* shipping on qualifying offers. Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung Die Marienthal-Studie. Eine Untersuchung der qualitativen ...

avatar
Jason Lehmann

qualitativen Daten, vorgefundenen Daten und erhobenen Daten dienen. Auch wenn diese Konzepte jünger als die Arbeit über die Arbeitslosen von Marienthal sind, wurden hier - unter dem Begriff "Soziographie" - Meilensteine für diese Methoden gesetzt.

avatar
Jessica Kohmann

Das könnte Ihnen auch gefallen … Die Marienthal-Studie.Eine Untersuchung der qualitativen Methoden 15,99 €. inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten. In den Warenkorb