Diversity Management. Stereotype und Vorurteile.pdf

Diversity Management. Stereotype und Vorurteile

Raphael Scheffczyk

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,7, Universität Potsdam, Sprache: Deutsch, Abstract: Menschen haben anderen Menschen gegenüber vorgefertigte Denkansätze, bekannt als Stereotypen, welche in vielen Fällen auch negative und voreilige Schlussfolgerungen, als auch Verhaltensmuster, sogenannte Vorurteile nach sich ziehen. Diese zielen auf Menschen ab, die anders sind als der Urteilende selbst. Häufige Gründe dafür sind unter anderem ethnische Herkunft und Religion, Geschlecht, Alter, Erscheinungsbild, gesellschaftliche Stellung und das jeweilige kulturelle Orientierungssystem. Im Zuge der Globalisierung treffen vor allem im Arbeitsleben die unterschiedlichsten Menschen aufeinander, welches zum Auftreten von Vorurteilen und Stereotypen in Unternehmen mit diskriminierenden, negativen Auswirkungen führt. Um diese abzubauen und zu beseitigen haben zuerst amerikanische Unternehmen das Konzept des Diversity Management eingeführt, welches in den letzten Jahren auch nach Deutschland gekommen ist und seitdem auch von der sozialwissenschaftlichen Forschung untersucht wird. Diese Seminararbeit betrachtet daher die Frage wie Diversity Management in deutschen Unternehmen die Wirkung von Stereotypen und Vorurteilen, vor allem bezüglich Geschlecht und Alter, überwinden kann. Die Implementierung dieser Strategie findet bisher vor allem in deutschen Großkonzernen statt. Diese Unternehmen dienen aus diesem Grund als Untersuchungsgegenstand. Grundlegend ist dabei die Definition der unterschiedlichen Begrifflichkeiten, da sie meist in gegenseitiger Interaktion stehen und fälschlicherweise als Synonym verwendet werden. Die Untersuchung der beiden Worte Vorurteil und Stereotyp wird jedoch zeigen, dass sie sich voneinander unterscheiden. Anhand von Fallbeispielen wird dann verdeutlicht wie Stereotype und Vorurteile mit ihren unterschiedlichen Wirkungen auf die Personalplanung und dem Entsenden von Expatriates, Einfluss nehmen. Für die Analyse, wie Stereotype und Vorurteile, die in Unternehmen auftreten, überwunden werden können, wird die Anwendung des Diversity Management diskutiert. Abschließend wird im letzten Teil der Arbeit der Themenkomplex zusammengefasst und ein Ausblick gegeben.

Stereotype, Vorurteile und soziale Diskriminierung sind seit den Anfängen der Sozialpsychologie zentrale Themen in psychologischer Theorienbildung und Forschung. Es sind Grundlagenthemen, die in viele psychologische Bereiche hineinragen und gesellschaftlich immer relevanter werden.

7.19 MB DATEIGRÖSSE
9783656494638 ISBN
SPRACHE
Diversity Management. Stereotype und Vorurteile.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Stereotype, Klischees und Vorurteile stellen Unternehmen immer noch vor große Herausforderungen. Ein konsequentes Diversity Management kann helfen, diskriminierende Personalentscheidungen zu vermeiden – und trägt insgesamt zu größerem Geschäftserfolg bei. Hilfreich sind darüber hinaus Schulungen und Trainings. Sie können durchaus

avatar
Matteo Müller

(PDF) Diversity Management als Management von Stereotypen ... Diversity Management als Management von Stereotypen und Vorurteilen am Arbeitsplatz

avatar
Noel Schulze

Interkulturelle Kompetenz...10. Interkulturelle Öffnung...11. Diversity Management ...11. Migration...12. Stereotyp und Vorurteil...12. Ambiguitätstoleranz...13. 2.2.

avatar
Jason Lehmann

Strategien für einen sensiblen Umgang mit unbewussten ...

avatar
Jessica Kohmann

Eines der wichtigen Ziele von Diversity Management ist dabei, Diversität ... und Wertung (die sogenannten „Stereotype“ oder auch „Vorurteile“) reflektiert. Hierdurch entstehen dann sehr schnell Vorurteile und Diskriminierung. ... Ein Vorurteil beruht (im Gegensatz zu Stereotypen) nicht auf eigene Erfahrungen und Wahrnehmungen, sondern auf einer meist wenig ... Titel: Diversity Management.