Analyse der Wertentwicklung deutscher offener Immobilienfonds.pdf

Analyse der Wertentwicklung deutscher offener Immobilienfonds

Michael Nowak

Inhaltsangabe:Einleitung:
Durch den Kauf von Anteilscheinen an einem offenen Immobilienfonds gelangt der Erwerber indirekt an Haus- und Grundbesitz und partizipiert somit an deren Wertveränderung. Damit besteht auf der Seite von Anlegern und Initiatoren Informationsbedarf hinsichtlich deren langfristiger nomineller sowie inflationsbereinigter, realer Renditeentwicklung.
Gegenstand der Untersuchungen der Diplomarbeit war der Vergleich der Performance der acht größten offenen Immobilienfonds zum einen untereinander und zum anderen mit der aus der Fondsrendite der Grundstücks-Sondervermögen extrahierten Immobilienrendite (Indexrendite) als Benchmark der Wertentwicklung von Immobilienanlagen bzw. Immobilienmärkten. Darüber hinaus galt es auch einen Vergleich mit der Rendite von Aktienanlagen sowie festverzinslichen Wertpapieren herzustellen. Die Analyse erfolgt auf der Basis nomineller sowie inflationsbereinigter Renditen.
Insbesondere ist darauf zu verweisen, dass der vorgenommene empirische Renditevergleich rollierend erfolgt. Dies bedeutet, dass die Wertentwicklung der betrachteten Anlagekategorien in Abhängigkeit von Investitionsperioden mit einer Dauer von 5, 10, 15, 20 sowie 25 Jahren innerhalb des Gesamtbetrachtungszeitraumes von 1971 bis 1999 dargestellt wird.
Im Ergebnis der Untersuchungen lässt sich beispielhaft feststellen, dass die Indexrendite der Immobilienanlagen der Grundstücks-Sondervermögen im Zeitraum 1980 bis 1999 eine Höhe von durchschnittlich jährlich 6,04 % erreichte, dagegen betrug der Mittelwert der Fondsrenditen 6,56 % p.a. Das zeigt, dass für den betrachteten Zeitraum eine Belastung bzw. eine Verwässerung der Gesamtperformance durch die Renditebeiträge der anteiligen Liquiditätsanlagen im Durchschnitt nicht festzustellen ist (nomineller Ergebnisausweis).
Weiter kann festgestellt werden, das zum Beispiel für die Anlageperiode der schlechtesten 20 Jahre innerhalb des Gesamtbetrachtungszeitraumes die unbereinigte Rendite für Aktien mit 5,43 % p.a. (1973-1992) deutlich geringer ist wie die für die offenen Immobilienfonds mit im Mittel 6,56 % p.a. (1980-1999) sowie die der Rentenanlagen mit 7,14 % p.a. (1971-1990). Bei Betrachtung der schlechtesten 10 Jahre erreichten offenen Immobilienfonds im Mittel 6,20 % p.a. (1974-1983) und Rentenanlagen 6,52 % p.a. (1972-1981), während deutsche Aktien vor diesem Szenario auf 0,30 % p.a. (1973-1982) einbrachen. Dies zeigt, dass eine Definition von Langfristigkeit hinsichtlich einer [...]

Analyse der Wertentwicklung deutscher offener ...

7.12 MB DATEIGRÖSSE
3832443916 ISBN
SPRACHE
Analyse der Wertentwicklung deutscher offener Immobilienfonds.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Offener Immobilienfonds: Vor- und Nachteile auf einen Blick Mit der Beimischung Offener Immobilienfonds verbessern Sie die Diversifikation Ihres Gesamtdepots und reduzieren auf diese Weise Ihr Risiko. Offene Immobilienfonds bieten Ihnen bei überschaubaren

avatar
Matteo Müller

14.05.2019 - Offene Immobilienfonds: Gefragte Gebäude ... (boerse-online) - Die Vermietungsquoten in den Portfolios steigen seit 2011 kontinuierlich.Das hat positiven Einfluss auf die Wertentwicklung der Produkte. Von Thomas Strohm, Euro am Sonntag. Die Offenen Immobilienfonds konnten ihre Vermietungsquote im vergangenen Jahr weiter steigern.

avatar
Noel Schulze

27.07.2018 · Offene Immobilienfonds können eine Möglichkeit für Anleger sein, die in Immobilien investieren wollen. Bei der Rückgabe der Fondsanteile sind aber bestimmte Fristen zu beachten. Bei der Rückgabe der Fondsanteile sind aber bestimmte Fristen zu beachten.

avatar
Jason Lehmann

Fonds-SJB-Blog. | Wie ist die Entwicklung offener ...

avatar
Jessica Kohmann

Dennoch befinden sich mehr als ein Drittel der Liegenschaften in offenen Immobilienfonds deutscher Herkunft ebenfalls in Deutschland. Die Wertentwicklung eines offenen Immobilienfonds bestimmen Miet- und Zinseinnahmen sowie die Bewertung der Immobilien. Im Vergleich zu Aktien- oder Rentenfonds sind die Wertschwankungen zumeist deutlich geringer.