Amerikanische Außenwirtschaftspolitik. Neue Dominanz der USA?.pdf

Amerikanische Außenwirtschaftspolitik. Neue Dominanz der USA?

Anne Piegert

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 2, Universität Salzburg, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung

Es ist leicht zu siegen, aber schwer, den Sieg zu wahren. Chinesisches Sprichwort

Mit dem Ende des Kalten Krieges etablierte sich die USA zur einzigen Supermacht in der Welt. Die Bipolarität zwischen Ost und West wurden durch den Zusammenbruch der Sowjetunion aufgehoben. Die USA hatte ihren Konkurrenten und Gegner in der Welt verloren. Das System der Liberalen Demokratie und der freien Marktwirtschaft hatte gesiegt. Kein Staat im internationalen System ließ sich mehr mit den USA gleichsetzen, sei es politisch, wirtschaftlich oder militärisch. Eine neue Dominanz der USA in der Welt zeichnete sich ab, als Präsident Bush im September 1990 die New World Order verkündete. Es sollte eine neue Phase der friedlichen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit unter dem wohlwollenden Hegemon USA in der Welt eingeleitet werden.

Die nach den monetaristischen Ideen der USA entwickelte neue Strategie des Washington Konsens sollte dabei helfen, die Weltwirtschaft nach American Way umzugestalten. Liberalisierung aller Märkte, Privatisierungen, Deregulierungen und steigende Transparenz sollten die Lösung für höhere Lebensstandards, Wirtschaftswachstum und Wohlstand in der Welt sein. Doch die Folgen der Umsetzung des Washington Konsens zeigten Armut, hohe Schulden und Massenarbeitslosigkeit auf. Einzig die amerikanische Wirtschaft ging profitabel aus. Doch wie gelang es den USA ihre monetaristischen Ideologie weltweit durchzusetzen? Wie ging sie dabei vor? Wer profitierte von den Liberalisierungen und Privatisierungen aller Märkte? Was waren die Folgen der Umgestaltung und welche Nachwirkungen haben sie auf die internationale Staatengemeinschaft und insbesondere auf die USA. Wie lange können die USA ihre neue Dominanz wahren oder haben sie sie nicht schon längst verloren? ...

Der Imperialismus der USA - WordPress.com Der Imperialismus der USA a.) Motive Ökonomie Folgen:Gewinnung neuer Märkte für amerikanische Waren, dabei Ausbreitung der Zivilisation - Gewinnung neuer Investitionsmöglichkeiten für überschüssiges Kapital Steigerung des Volkseinkommens - wachsender politischer Respekt der anderen Nationen Ideologie Sozialdarwinismus

9.25 MB DATEIGRÖSSE
3656450102 ISBN
SPRACHE
Amerikanische Außenwirtschaftspolitik. Neue Dominanz der USA?.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Zwei Jahre "America first!" Die riskante Wirtschaftspolitik von US-Präsident Trump. Wenig zimperlich krempelt US-Präsident Donald Trump die weltweiten Handelsbeziehungen nach seinen

avatar
Matteo Müller

Interview mit Noam Chomsky: Die … 10.03.2018 · Die neue RT-Sendung „Im Gespräch mit Correa“ startet mit einem Interview, in dem der prominente US-amerikanische Philosoph, Sprachwissenschaftler und Buchautor Noam Chomsky die aktuelle

avatar
Noel Schulze

Internationale Politik: Wie finden Sie ein Thema?

avatar
Jason Lehmann

Die USA, Israel und der Nahost-Konflikt | APuZ

avatar
Jessica Kohmann

03.08.2017 · Dies ist eindeutig ein Angriff auf deutsche Dominanz in der EU, der keine Rücksichtnahme auf deutsche Innenpolitik mehr nimmt. Und dieser amerikanische Alleingang ist keinesfalls "dumm USA - Donald Trump führt Amerika in die Isolation ...