Jenseits der Parodie. Dmitrij A. Prigovs Werk als neues poetisches Paradigma.pdf

Jenseits der Parodie. Dmitrij A. Prigovs Werk als neues poetisches Paradigma

Dmitrij A. Prigov (1940-2007) faszinierte mit stimmgewaltigen Performances genauso wie mit einer beispiellosen, kontinuierlichen künstlerischen Präsenz und Produktivität. Das Projekt DAP kam ohne große Bühne aus, jede Situation konnte ihm zum Schauplatz werden. Die Beiträge des vorliegenden Bandes verorten die sich über vier Jahrzehnte erstreckende Tätigkeit Prigovs auf dem Gebiet der Literatur im größeren Kontext künstlerischer Entwicklungen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Im Zentrum der Analysen und Essays stehen die innovative Spezifik sowie die grundlegende ästhetische Orientierung des literarischen Werks dieses herausragenden Schriftstellers, Wort- und Buchkünstlers der postsowjetischen russischen Literatur.

4. Jenseits der Parodie. Dmitrij A. Prigovs Werk als neues poetisches Paradigma. WSA Sonderband 81. Wien / München / Berlin 2013. 5. Form und Wirkung. Kunstwissenschaft und Philosophie im Russland der 1920er Jahre. München 2013. (mit Aage A. Hansen-Löve und Georg Witte). 6. Prigov, Dmitrij A.: MOSKVA. Band 2 der Nepolnoe Sobranie Sočinenij

7.67 MB DATEIGRÖSSE
3866881495 ISBN
SPRACHE
Jenseits der Parodie. Dmitrij A. Prigovs Werk als neues poetisches Paradigma.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

81 Brigitte Obermayr (Hg.), JENSEITS DER PARODIE, Dmitrij A. Prigovs Werk als neues poetisches Paradigma, Wien - München - Berlin 2013, 417 S. 80 Konzepte der Kreativität im russischen Denken. Literatur und Philosophie II. Hg. v. N. Grigor'eva, Sch. Schahadat, I. Smirnov, I. Wutsdorff, München - Berlin - Wien 2012, 201 S. 79 Die nicht mehr neuen Menschen. Russische Filme und Romane der

avatar
Matteo Müller

Jenseits der Parodie. Dmitrij A. Prigovs Werk als neues poetisches Paradigma. Hrsg. von Brigitte Obermayr. München et al. 2013. 424 S. (Wiener Slawistischer Almanach Sonderband 81). Этот сборник - первая в Западной Европе книга, посвященная творчест- UZH - Slavisches Seminar - Sabine Hänsgen

avatar
Noel Schulze

Der Milizionär: Das Ende eines Heldenepos, Aufsatz in: Brigitte Obermayr (Hg.), Jenseits der Parodie. Dmitrij A. Prigovs Werk als neues poetisches Paradigma. Wiener Slawistischer Almanach, Sonderband 81, Wien, 2013 Länger leben als die Gewalt. Jifi Weils Arbeiten liegen erstmals in deutscher Übertragung vor, Rezension, in: Rheinischer Merkur Forschungsstelle Osteuropa Bremen

avatar
Jason Lehmann

Одним из ближайших предшественников Пригова в этой работе был известный бард-диссидент

avatar
Jessica Kohmann

4. Jenseits der Parodie. Dmitrij A. Prigovs Werk als neues poetisches Paradigma. WSA Sonderband 81. Wien / München / Berlin 2013. 5. Form und Wirkung. Kunstwissenschaft und Philosophie im Russland der 1920er Jahre. München 2013. (mit Aage A. Hansen-Löve und Georg Witte). 6. Prigov, Dmitrij A.: MOSKVA. Band 2 der Nepolnoe Sobranie Sočinenij Dmitri Alexandrowitsch Prigow – Wikipedia