E-commerce aus Verbrauchersicht.pdf

E-commerce aus Verbrauchersicht

Sandra Gröll

Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
Der Begriff Electronic Commerce findet Verwendung für eine Vielzahl von bequemen Beschaffungsmöglichkeiten für den Verbraucher, ohne dass bislang in hinreichendem Maß versucht wurde, dessen Ansprüche und Anforderungen an das E-Commerce zusammenzustellen und eine Systematisierung der unterschiedlichen Ausprägungsvarianten vorzunehmen. Den Endverbraucher zufrieden zu stellen und ihn als glücklichen Kunden zu gewinnen erfordert, ihn in seinen Strukturen zu erkennen.
Das Ziel ist es, den Verbraucher des E-Commerce genau zu untersuchen und ihn in seinen Facetten zu analysieren. Dabei soll neben demographischen Aspekten des Verbrauchers auch seine Anforderungen an Präsenz, Datenschutz und Datensicherheit und marketingorientierter Umsetzung der E-Commerce-Angebote aufgezeigt werden.
Einleitend widmet sich Punkt 1 dieser Arbeit dem Begriff und der Funktion des E-Commerce im allgemeinen und zeigt die Nutzerschaft und die grundlegenden Möglichkeiten des E-Commerce auf. Anschließend wird im Punkt 2 die notwendige Präsenz des E-Commerce mit seinen Basistypisierungen als Einkaufsforum erläutert. In Punkt 3 werden die Anforderungen der Verbraucher an das E-Commerce im Vergleich zum normalen Einkaufsverhalten herausgearbeitet. Das Vertrauen des Verbrauchers zum E-Commerce muss gestärkt werden. Der Punkt 4 der Arbeit konzentriert sich auf die gängige Form des E-Commerce, des sogenannten Business-to-Consumer-Commerce. Die bisher gewonnen Erkenntnisse werden anschließend exemplarisch anhand des Online-Auftritts der Tchibo Internet GmbH dargestellt. Neben der Entwicklung des Tchibo-Onlineshops werden vor allem die kundenorientierten Aspekte für eine erfolgreiche Umsetzung einer E-Commerce-Aktivität aufgezeigt. Abschließend fasst die Autorin im Punkt 5 der Arbeit die wichtigsten Aspekte zusammen, die ein zufriedener Verbraucher in Anspruch nimmt und gibt einen Ausblick über die Zukunft des E-Commerce im deutschen Kommunikationsnetz.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Gliederung2
Einleitung4
1.Der Begriff Electronic Commerce6
1.1Akteure im Internet-Handel7
1.2Nutzerschaft des E-Commerce8
1.3Das Angebot im E-Commerce14
1.3.1Produkte im E-Commerce15
1.3.2Dienstleistungen im E-Commerce17
1.4Motivation für Online-Shopping19
1.4.1Vorteile des E-Commerce für den Verbraucher20
1.4.2Nachteile des E-Commerce für den Verbraucher22
2.Der Konsument im Mittelpunkt des E-Commerce24
2.1Marken für den Verbraucher schaffen [...]

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Der Begriff Electronic Commerce findet Verwendung für eine Vielzahl von bequemen Beschaffungsmöglichkeiten für den Verbraucher, ohne dass bislang in hinreichendem Maß versucht wurde, dessen Ansprüche und Anforderungen an das E-Commerce zusammenzustellen und eine Systematisierung der unterschiedlichen Ausprägungsvarianten vorzunehmen. E-Commerce: Das neue Verbraucherrecht 2014

2.71 MB DATEIGRÖSSE
3832431675 ISBN
SPRACHE
E-commerce aus Verbrauchersicht.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

E-commerce aus Verbrauchersicht (German Edition) [Sandra Gröll] on Amazon.com. *FREE* shipping on qualifying offers. Diplomarbeit, die am 30.11.2000 erfolgreich an einer Fachhochschule in Deutschland im Fachbereich Wirtschaft eingereicht wurde. Zusammenfassung: Der Begriff Electronic Commerce findet Verwendung für eine Vielzahl von bequemen Beschaffungsmöglichkeiten für den Verbraucher

avatar
Matteo Müller

Diplom.de: E-commerce aus Verbrauchersicht ebook | Weltbild.de eBook Shop: Diplom.de: E-commerce aus Verbrauchersicht von Sandra Gröll als Download. Jetzt eBook herunterladen & mit Ihrem Tablet oder eBook Reader lesen.

avatar
Noel Schulze

Die vorliegende Statistik zeigt die Ergebnisse einer Umfrage zu den Hemmnissen bei der Verwendung von E-Payment aus Anbieter- und Verbrauchersicht. Spectos E-Commerce Monitor 2020: Paketzustellung aus ...

avatar
Jason Lehmann

E-commerce aus Verbrauchersicht im heise shop kaufen

avatar
Jessica Kohmann

Sobald es um die Bezahlung geht, offenbart sich der Unterschied zwischen E-Commerce und stationärem Handel. Dass ein Kunde im Buchladen nebenan den Einkauf abbricht, weil ihm die Zahlart nicht zusagt, kann als sehr unwahrscheinlich betrachtet werden.