Auswirkungen der Unternehmenssteuerreform auf die laufende Besteuerung der Kapitalgesellschaft.pdf

Auswirkungen der Unternehmenssteuerreform auf die laufende Besteuerung der Kapitalgesellschaft

Sven Eichbaum

Inhaltsangabe:Einleitung:
Eine Vielzahl von Steuerreformen haben in den letzten Jahrzehnten sowohl zu kleineren Korrekturen als auch zu wesentlichen Änderungen in den deutschen Steuergesetzen geführt. Gründe hierfür sind insbesondere unterschiedliche politische Konzepte der jeweiligen amtierenden Regierungskoalitionen und ständige Veränderungen der Marktwirtschaft. Diese werden durch immer stärker werdende Globalisierung, durch die Unternehmenspolitik der Großkonzerne, durch neue Technologien und durch Entstehung und Vernichtung von Marktbranchen hervorgerufen. Aber auch Änderungen am Arbeitsmarkt oder internationale politische Aspekte tragen dazu bei.
Mit dem ständigen Verabschieden von Steuerreformen wollen Bundestag und Bundesrat finanz- und steuerpolitisch auf Veränderungen reagieren bzw. wirtschaftliche Ziele planen und durch Intervention beeinflussen. Gleichzeitig soll aber auch über eine optimale Steuererhebung eine möglichst hohe Einnahmequelle gesichert werden. Steuerreformen werden daher auch in Zukunft immer wieder Wahlkampfthemen sein.
So schaffte z.B. die alte Regierungskoalition unter anderem die Unternehmen stark belastenden Substanzsteuern ab. Auch seit den Bundestagswahlen vom 27.09.1998 wurden in der bundesdeutschen Steuerlandschaft eine Unzahl von Steuergesetzänderungen vorgenommen. Die Bundesregierung strebte zunächst eine nachhaltige Belebung der Wirtschaftstätigkeit an. Das Konzept orientierte sich vor allem an der Kaufkraft und sollte durch Nettoentlastung der Verbraucher die Nachfrage steigern.
Der Großteil dieser Reformen, wie z.B. das Gesetz zur Familienförderung und das Steuerbereinigungsgesetz, brachten vor allem Änderungen im Bereich der Einkommensteuer. Die Besteuerung der Kapitalgesellschaften wurde durch sie nur geringfügig verändert. Das änderte sich mit dem drei stufigen Steuerentlastungsgesetz 1999/2000/2002. Durch dessen Einführung sollte eine Verbesserung des Wirtschaftswachstums und eine Erhöhung der Beschäftigungszahlen erreicht werden. Zu diesem Zweck wurde der KSt-Satz von 45% auf 40% bei thesaurierten Gewinnen herabgesetzt. Diese anscheinende Steuerentlastung wurde allerdings durch den Abbau von Steuervorteilen gegenfinanziert. So war eine wirkliche Steuerentlastung durch dieses Konzept alleine nicht zu erwarten.
Substanzielle Änderungen vor allem im Bereich der Körperschaftsteuer soll das dem Steuerentlastungsgesetz folgende Steuersenkungsgesetz bewirken, welches unter dem Obergriff [...]

Auswirkungen der Unternehmenssteuerreform auf die laufende ... Compre o livro Auswirkungen der Unternehmenssteuerreform auf die laufende Besteuerung der Kapitalgesellschaft na Amazon.com.br: confira as ofertas para livros em inglês e importados

3.98 MB DATEIGRÖSSE
3832446648 ISBN
SPRACHE
Auswirkungen der Unternehmenssteuerreform auf die laufende Besteuerung der Kapitalgesellschaft.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

2 Laufende Besteuerung der Kapitalgesellschaft & Still 1716 3 Laufender Betrieb der Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) 1720 4 Schachtelbeteiligungen 1721 5 Laufende Besteuerung bei Organschaft mit Personenunternehmen als Organträger 1722 6 Laufende Besteuerung von Besitzpersonen-und Betriebskapitalgesellschaft. . 1729 7 Laufende Die Auswirkungen der Unternehmensteuerreform 2008 auf ...

avatar
Matteo Müller

Kapitalgesellschaft: Liquidation | Haufe Finance Office ...

avatar
Noel Schulze

In einem zweiten Schritt werden die konkreten Auswirkungen ... 2.2.1 Besteuerung von Kapitalgesellschaften und ihrer Anteilseigner ... laufenden Besteuerung von Unternehmen und ihren Beteiligten in den vergangenen zwei ... Dazu sollten die Unternehmenssteuern in die persönliche Einkommensteuer integriert werden.

avatar
Jason Lehmann

Reform der Unternehmenssteuern: Das ist geplant Mitte November hat der CDU-Politiker vier Kernelemente seiner Unternehmenssteuerreform vorgestellt, die bei der Wirtschaft auf offene Ohren stieß. Zuvor hatte das Handelsblatt berichtet, dass im Bundesfinanzministerium an einer Unternehmensteuerreform gearbeitet wird. Finanzminister Olaf Scholz (SPD) lehnt Steuersenkungen allerdings aktuell ab.

avatar
Jessica Kohmann

• Laufende Besteuerung des sog. globalen, immateriellen, niedrig-besteuerten Einkommens einer ausländischen Tochtergesellschaft (CFC) • Konsequenz: Besteuerung mit einem Steuersatz von 13,125% (unter Anrechnung von 80% der ausländischen Steuern) Präferenzregime für IP-Einkünfte n/a • n/a FDII: ForeignDerivedIntangibleIncome • 37,5%Abzug (21,875% ab 2026) für FDII mit der Folge Unternehmenssteuerreform | Die Auswirkungen des ...