Internationalisierungsstrategien in Unternehmen der Bauwirtschaft.pdf

Internationalisierungsstrategien in Unternehmen der Bauwirtschaft

Carlo Bächle

Inhaltsangabe:Problemstellung:
Die internationale Bauwirtschaft befindet sich derzeitig in einem gravierenden Veränderungsprozess. Grund dafür sind wirtschaftliche und gesellschaftliche Reformen, Öffnung einstmals geschlossener Märkte wie z. B. China oder der Abbau von Regulierungen in Europa. Dazu kommt die weltweite Entwicklung, dass Regierungen öffentliche Bauprojekte in steigendem Umfang komplett an Privatunternehmen abgeben.
Sowohl national tätige als auch internationale Bauunternehmen haben aufgrund der zunehmenden Liberalisierung der Märkte die Möglichkeit, ihre Geschäftsaktivitäten zu internationalisieren oder aber weiter auszubauen. Hingegen kann der damit verbundene Eintritt neuer Wettbewerber auf die internationalen Baumärkte allerdings auch dazu zwingen, neue Absatzmärkte zu erschließen.
Hierbei ist es jedoch für die Unternehmen aufgrund geltender Investitionsgesetze und verschiedener Risiken der Zielländer schwierig, entsprechende Markteintrittsstrategien für deren Auslandsinvestition zu finden. Die Strategien wiederum sind abhängig von der spezifischen Unternehmens- und Umweltsituation. Insofern ist es Aufgabe der Bauunternehmen, die entsprechenden Einflussfaktoren zu analysieren und aufgrund der vorliegenden Wirtschaftssituation die günstigste Strategiekombination auszuwählen.
Gang der Untersuchung:
Im Rahmen dieser Arbeit wird die Attraktivität geplanter Auslandsinvestitionen für national tätige Bauunternehmen und im weiteren für bereits internationale Bauunternehmen sowie die Durchführbarkeit der Internationalisierungsstrategien hervorgehoben. Im Laufe des analytischen Teils der Arbeit sind verschiedene Markteintrittsformen zu untersuchen und zu bewerten.
Im folgenden soll nun eine kurze Abhandlung über die Vorgehensweise der Arbeit vorgestellt werden:
In Kapitel 1 wird die Definition und Abgrenzung der Bauwirtschaft zu Industrieunternehmen aus Wirtschaftssektoren vorgenommen. Dazu werden die spezifischen Eigenschaften des Bausektors anhand der vorherrschenden Produkt- und Produktionseigenschaften beschrieben. Zusätzlich erfolgt ein Überblick über die verschiedenen Definitions- und Abgrenzungsansätze der Bauwirtschaft, die zu einer unterschiedlichen Branchenzuordnung in der Literatur und Statistiken führen.
Kapitel 2 setzt sich mit den besonderen Aspekten der Internationalisierung von Bauunternehmen auseinander. Dabei werden die Motive, Anforderungen und theoretischen Grundlagen beschrieben, die zur Erklärung von [...]

Jedes Unternehmen, das grenzüberschreitend und erfolgreich an Auslandsaktivitäten tätig sein will, muss sich die Frage stellen warum es die betrieblichen Aktivitäten ins Ausland ausweiten möchte. Hierzu sollten Unternehmen sich klare Ziele setzen. Generell kann man die Ziele der wirtschaftlichen Grenzüberschreitung in drei Kategorien BMWi - Bauwirtschaft

9.49 MB DATEIGRÖSSE
3832429026 ISBN
SPRACHE
Internationalisierungsstrategien in Unternehmen der Bauwirtschaft.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Bei einer Wertschöpfung in mindestens zwei Ländern wird von einem multi- oder transnationalen Unternehmen gesprochen.. Als Direktinvestition wird eine Kapitalanlage im Ausland zur Gründung, Erweiterung oder zum Erwerb von Unternehmen und Betrieben bezeichnet. Der Grund für Direktinvestitionen liegt oft in abgeschottete Märkten. Risiko in der Bauwirtschaft - fh-muenster.de

avatar
Matteo Müller

Internationalisierungsstrategien am Beispiel von Adidas ...

avatar
Noel Schulze

13.03.2019 · (Zahlen von 2018; Quelle: Bericht zur Lage und Perspektive der Bauwirtschaft 2019, BBSR) Rund zehn Prozent des deutschen Bruttoinlandsprodukts werden für Baumaßnahmen verwendet, gleichzeitig erbringt das Baugewerbe fast fünf Prozent der gesamten Wertschöpfung in Deutschland. Im Bauhauptgewerbe sind die meisten Unternehmen klein und sehr Internationalisierungsstrategien - Wirtschaftslexikon

avatar
Jason Lehmann

Internationalisierungsstrategien in Unternehmen der ...

avatar
Jessica Kohmann

Marketing - Abschlussarbeiten, Masterthesis ...