»... und ihrer aller wartete der Strick.«.pdf

»... und ihrer aller wartete der Strick.«

Johannes Tuchel

Nur einen Tag nach dem Umsturzversuch vom 20. Juli 1944 übernahm das Reichssicherheitshauptamt den Gefängnisflügel D der Haftanstalt Zellengefängnis in Berlin-Moabit. In den folgenden Monaten waren hier mehr als 540 Gefangene inhaftiert. Viele von ihnen wurden vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und im Strafgefängnis Berlin-Plötzensee durch den Strang oder das Fallbeil hingerichtet. Sogar noch während der sowjetischen Offensive auf Berlin, zwischen dem 22. und 24. April 1945, kam es zur Ermordung von achtzehn Häftlingen.

Dieses Buch geht zunächst der Entstehung und Entwicklung des Zellengefängnisses in der Lehrter Straße 3 und seiner Bedeutung in der nationalsozialistischen Zeit nach. Im Mittelpunkt des zweiten Teils stehen die Geschichte und die Gefangenen der Gestapo-Sonderabteilung 20. Juli 1944, ihr Schicksal und ihr Verbleib. Im dritten Teil werden die Rahmenbedingungen, Entscheidungsstrukturen und der Verlauf der Mordaktionen zwischen dem 22. und 24. April 1945 analysiert und die Opfer der Mordaktionen vorgestellt. Ihm folgt eine kurze Darstellung der - vollkommen misslungenen - strafrechtlichen Verfolgung der Täter nach 1945. Ein Anhang mit Quellen zur nationalsozialistischen Verfolgung nach dem 20. Juli 1944 beschließt den Band.

Johannes Tuchel: '... und ihrer aller wartete der Strick ...

1.36 MB DATEIGRÖSSE
3867321787 ISBN
SPRACHE
»... und ihrer aller wartete der Strick.«.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Versengold Es Wartet Der Strick Lyrics. Es Wartet Der Strick lyrics performed by Versengold: Nun sitze ich hier, hinter Schloss und Scharnier, der Freiheit beraubt und Schachmatt. Gefesselt ans Joch hier im fintersten Loch, dass die Stadt zu bieten hat. Es ist schäbig und alt, nass und klebrig und kalt und mir deucht, auch ein klein wenig feucht. Ja hier hilft kein Gebet und keine Gewalt

avatar
Matteo Müller

Derzeit hat er eine Professur am Fachbereich Politik-und Sozialwissenschaften der FU Berlin inne. 1 Buch. Johannes Tuchel: '... und ihrer aller wartete der Strick' .

avatar
Noel Schulze

und ihrer aller wartete der Strick.« von Johannes Tuchel ... Und auch der Titel der mit vielen Abbildungen, Grundrissen sowie Faksimiles von Festnahmelisten und Häftlingsverzeichnissen angereicherten Tuchel-Studie " und ihrer aller wartet der Strick" ist wieder ein Haushofer-Zitat - aus dem Sonett "Gefährten", verfasst in einer Zelle der Lehrter Straße.

avatar
Jason Lehmann

Da ich beim letzten Stulpen-Stricken festgestellt Da ich beim letzten Stulpen-Stricken festgestellt habe, dass ich hier noch keine wirkliche Anleitung dafür geschrieben habe, möchte ich das heute nachholen. Wolle: Sockenwolle, rund 100 Gramm reich…

avatar
Jessica Kohmann

Juli 1944, ihr Schicksal und ihr Verbleib. Im dritten Teil werden die Rahmenbedingungen, Entscheidungsstrukturen und der Verlauf der Mordaktionen zwischen dem 22. und 24. April 1945 analysiert und die Opfer der Mordaktionen vorgestellt. Ihm folgt eine kurze Darstellung der – vollkommen misslungenen – strafrechtlichen Verfolgung der Täter nach 1945. Ein Anhang mit Quellen zur Top 10 Und Ihrer Aller Wartete Der Strick Das ...