Skriptorium des Klosters St. Klara. Handschriftenproduktion und -vertrieb im Frauenkloster.pdf

Skriptorium des Klosters St. Klara. Handschriftenproduktion und -vertrieb im Frauenkloster

Vanessa Kaiser

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Buchwissenschaft, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Als ich mich für das Thema dieser Arbeit entschied, war mir durchaus bewusst welche Probleme bei der Literaturrecherche noch auf mich warteten. Diese Arbeit zu erstellen, wäre ohne die Forschung und die wissenschaftlichen Abhandlungen einiger Personen nicht möglich gewesen. Die Hausarbeit beginne ich mit einer kurzen Übersicht über das Leben der Frau im Mittelalter. Hierfür zog ich Erika Uitz Buch Die Frau im Mittelalter zu Rate und die informative Webseite der Hildegard von Bingen. Sich einen Überblick über die allgemeine Situation des Handschriftenhandels im Spätmittelalter zu verschaffen, ist dank Büchern wie Geschichte des deutschen Buchhandels von Reinhard Wittmann und Werner Faulstichs Buch Medien und Öffentlichkeiten im Mittelalter keine Schwierigkeit. Ebenso fällt es nicht schwer, wissenschaftlich fundierte Werke zu den Klarissen und ihrem Orden zu finden. So geben die Bücher von Georg Schwaiger einen guten Überblick über die Klarissen, das Leben im Orden im Spätmittelalter und die Ideologien des Ordens. Auch das Kloster St. Klara in Köln ist trotz seiner Auflösung im Jahr 1802 heute sehr gut erforscht. Vor allem durch seine Bedeutung in der Kunstgeschichte ist es ein beliebtes Thema für wissenschaftliche Arbeiten geworden. So liefert Christoph Bellot mit seinen Beiträgen wie Klarissenkloster St. Klara einen guten Überblick über die Geschichte des Klosters und vor allem über seine Kunsthistorischen Schätze. Sein Augenmerk liegt jedoch mehr auf der Gestaltung des Klosters, als auf den Handschriften des Skriptoriums. Hier stieß ich auch auf einige Schwierigkeiten bei meiner Literaturrecherche zum Thema Skriptorium des Klosters St. Klara.

The textual history of De six alis strongly sup-Lille the conjecture that the Cherub is part of a putativports «set » of meditational / pedagogical images from St . Victor , and including , in addition emanating to the «Seraph / Cherub » figure , a pictura of the / Tabernacle , used as the summary of a longer Ark by both Richard of St

1.86 MB DATEIGRÖSSE
9783656413059 ISBN
SPRACHE
Skriptorium des Klosters St. Klara. Handschriftenproduktion und -vertrieb im Frauenkloster.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

25. Juli 2012 ... Die adelige Ehefrau entscheidet sich für ein Leben im Kloster 29 ... Bernold von St. Blasien hat über die Suche der Edlen nach religiöser Erfüllung geäußert: „[…] ... Jahrhundert – sind Ida von Louvain, Klara von Assisi, Mechthild von Magdeborn und ... Frauenkonvente oder –klöster über eigene Skriptorien.

avatar
Matteo Müller

Julián; and Wienhausen, Evangelische Damenstift Kloster Wienhausen. We are ... instance, in the scriptorium of St. Katharina in Nürnberg an inventory shows ... Malen, Schreiben und Beten: die spätmittelalterliche Handschriftenproduktion im ... also shown by the nuns of St. Klara in Nürnberg, where Caritas Pirckheimer.

avatar
Noel Schulze

'St Augustine between canons and nuns in the Guta-Sintram ... Bürkle, Susanne, Literatur im Kloster: historische Funktion und rhetorische Legitimation ... Marti, Susan, Malen, Schreiben und Beten: Die spätmittelalterliche Handschriftenproduktion ... 41 For the Engelberg scriptorium in the twelfth and thirteenth centuries, see ...

avatar
Jason Lehmann

Die adelige Ehefrau entscheidet sich für ein Leben im Kloster 29 ... 17 Georg Heinrich Perzt (Hg.), Bernold von St. Blasien, Chronicon ab anno 1 – 1100 ... Jahrhundert – sind Ida von Louvain, Klara von Assisi, Mechthild von ... Frauenkonvente oder –klöster über eigene Skriptorien. ... Handschriftenproduktion nur für das 15. Bernhard Bischoff konnte als Entstehungsort das Kloster Chelles, zwischen Paris ... als Abt des Klosters Saint-Martin in Tours (794-804) seinen Johanneskommentar ... mag auch Erzbischof Hildebald vom leistungsstarken Skriptorium im Kloster ... Konrad von Rennenberg, im Kölner Klarissenkloster St. Klara in Auftrag gab ...

avatar
Jessica Kohmann

Bulletin codicologique - Persée BULLETIN CODICOLOGIQUE 2002, 2. précision, on doit reconnaître à l'ouvrage le mérite d'opérer une synthèse éclairante, qui ne néglige en rien les questions relatives à la nature du support (papyrus, parchemin, papier), à l'utilisation des graphiques (ponctuation) ni, surtout, au de la transcription manuelle à la technique de l'impression.