Rechtsfragen in der Psychiatrie.pdf

Rechtsfragen in der Psychiatrie

Gerhard A. E. Rudolf

Faktum ist, daß ärztliches Handeln in ein differenziertes und vielgestaltiges System von rechtlichen (und damitjustitiabien) Regeln eingebunden ist. Das gilt in besonderem Maße für die Tätigkeit in der Psychiatrie. Hier dem Arzt durch Erweiterung des Wissenshorizontes für Rechtsfragen etwas mehr Si cherheit und Kompetenz zu geben, ist Absicht dieses Buches. Es kann kein Ersatz für die psychiatrische oder juristische Spezialliteratur sein, in der die jeweiligen Themen differenzierter dargestellt werden. Die Autoren gingen bei der Auswahl der Themen von (eigenen) Erfahrungen während ihrer praktischen Tätigkeit als klinische Psychiater aus. Nicht alle juristischen Fragen konnten dabei behandelt werden. Das Buch kann nur er ste orientierende Antworten auf häufige Rechtsfragen in der ärztlichen Praxis geben. In Einzelfragen empfiehlt sich stets die Nutzung der in den Kapiteln angege benen vertiefenden Literatur. Bei weiterführenden Fragestellungen sei neben den juristischen Kommenta ren zu den einzelnen berührten Rechtsvorschriften auch auf die medizin rechtliche Fachpresse verwiesen, die insbesondere über die jeweils aktuelle Rechtsprechung informiert. Daneben sollen auch die Rechtsabteilungen der Landesärztekammern sowie der ärztlichen Berufsverbände als Ansprechpartner erwähnt werden. Bei den jeweils zuständigen Gerichten sind ebenfalls Informationen zu erhalten. Bei schwierigeren Fragestellungen sollte also immer ein Jurist zu Rate gezo gen werden. Ob sich die oben skizzierte Absicht der Autoren als sinnvoll erweist, wird die Akzeptanz in der Praxis zeigen. Kritik und Anregungen zur Verbesserung und Kompleuierung des Inhalts sind erwünscht und jederzeit willkommen. 7 VOrllOr! Der Hoffmann-La Roche AG sei für die großzügige Unterstützung dieses Buchprojektes sowie für seine Verbreitung in der interessierten Ärzteschaft gedankt.

Der erste Beitrag von Zabel widmet sich Rechtsfragen bei der Umsetzung der stationsäquivalenten psychiatrischen Behandlung nach § 115d SGB V. Der Gesetzgeber regelte im Jahr 2017 mit dem PsychVVG die Behandlung psychisch Erkrankter in geeigneten Fällen und unter Rückgriff auf die Krankenhausressourcen im häuslichen Umfeld, auch wenn sie eigentlich einer vollstationären … Rechtsfragen in der Psychiatrie | SpringerLink

2.33 MB DATEIGRÖSSE
3824420872 ISBN
SPRACHE
Rechtsfragen in der Psychiatrie.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Nach dem Grundkurs vertieft auch dieser Fachkurs berufsgruppenübergreifend einen Schwerpunkt im Themenspektrum „Psychiatrie im Maßregelvollzug“. Sie erwerben umfangreiche Kenntnisse über die Rechtsgrundlagen des Vollzugsalltages im Maßregelvollzug. Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte: Psychiatrie ...

avatar
Matteo Müller

Das Seminar informiert über aktuelle Rechtsfragen, die in ambulanten und teilstationären psychiatrischen Einrichtungen von Bedeutung sind. Vorgestellt ... Therapieverfahren. Pflege. Rechtsfragen. Ethik. Print; PDF. 1. Auflage Paperback  ...

avatar
Noel Schulze

Das gilt in besonderem Maße für dieTätigkeit in der Psychiatrie. Dieses Buch soll dem Arzt im Umgang mit psychisch Kranken mehr Sicherheit und Kompetenz in der Abwägung von Rechtsfragen vermitteln, damit er anstehende Probleme sachkundiger angehen und die rechtsrelevanten Möglichkeiten zum Wohle des Patienten besser ausschöpfen kann.

avatar
Jason Lehmann

Rechtsfragen in der Psychiatrie | SpringerLink

avatar
Jessica Kohmann

Das Buch vermittelt dem Arzt im Umgang mit psychisch Kranken mehr Sicherheit und Kompetenz in der Abwägung von Rechtsfragen, damit er anstehende Probleme sachkundiger angehen und die Möglichkeiten zum Wohle des Patienten besser ausschöpfen kann.