Ist Magersucht heilbar?.pdf

Ist Magersucht heilbar?

Annette Wamhof

Inhaltsangabe:Einleitung:
Es gibt zahlreiche bekannte Suchterkrankungen, die Menschen auf Dauer körperlich, geistig und/oder seelisch nicht nur abhängig machen, sondern auch in großem Maße schädigen können - man denke dabei bsw. an die Drogen-, Nikotin- oder Alkoholsucht. In der vorliegenden Arbeit steht eine Sucht im Mittelpunkt der Auseinandersetzung, deren Bekanntheitsgrad in den letzten zwei bis drei Jahrzehnten deutlich angestiegen ist - zurückführen läßt sich dies vermutlich nicht nur auf die stetig zunehmende Zahl an Betroffenen, sondern auch auf die intensivierten Forschungsbemühungen sowie verbesserten und differenzierteren Ergebnisse und Erkenntnisse: Magersucht stellt eine ernstzunehmende, mit weitreichenden negativen Folgen verbundene Suchterkrankung dar, über die es inzwischen eine beachtlich große Auswahl an Literatur gibt, sowohl für Laien als auch Fachleute wie Ärzte, Psychologen und Pädagogen, die in ihrem beruflichen Alltag mit der Magersuchtsproblematik konfrontiert werden.
Neben meinem allgemeinen Interesse an dieser Erkrankung motivierten mich insbesondere zahlreiche spezielle Fragen im Zusammenhang mit dieser Thematik, die in vielen Fachbüchern vermutlich häufig aufgrund mangelnden Wissens oder weniger Informationen dazu nur ansatzweise oder gar nicht behandelt werden, mich im Rahmen dieser Arbeit damit einmal näher zu befassen, ihnen soweit wie möglich auf den Grund zu gehen. Es handelt sich dabei um Fragen, die den Bereich der Genesung oder Heilung von der Magersucht betreffen:
Welche Heilungschancen besitzen Betroffene, (inwieweit) lassen sich aufgrund bestimmter evtl. relevanter Einflüsse, Umstände und Faktoren unterschiedliche Genesungsprognosen stellen, und welche Schlußfolgerungen oder Konsequenzen könnte man aus diesen Resultaten für den Bereich der Prävention und Behandlung bzw. Therapie ziehen?
Gang der Untersuchung:
Bevor ich zu diesen speziellen Fragen im Schwerpunktteil komme, sollen im allgemeinen, einführenden Teil jedoch zunächst einmal grundlegende Informationen zu der Eßstörung Magersucht vermittelt werden, die zum Verstehen und Nachvollziehen der speziellen Thematik des Hauptteils eine notwendige und wichtige Voraussetzung darstellen. Dazu gehört u. a. die Nennung medizinisch-diagnostischer Aspekte und epidemiologischer Daten, die Darstellung der typischen Symptomentwicklung aus der Sicht Außenstehender sowie Bteroffener, desweiteren die Beschreibung möglicher Erkrankungsursachen sowie die Vorstellung [...]

1. Dez. 2010 ... Welche Therapien haben sich gegen Essstörungen bewährt? Wie wichtig ist der Wille der Betroffenen, gesund zu werden? Und welche ...

6.26 MB DATEIGRÖSSE
3832420231 ISBN
SPRACHE
Ist Magersucht heilbar?.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Ist eine Magersucht heilbar? Die Therapie von Magersucht gehört in die Hände erfahrener Experten. In der Regel ist eine stationäre Behandlung die beste Wahl. Das gilt vor allem für fortgeschrittene Fälle von Magersucht, bei denen mitunter neben der psychologischen Therapie eine intensive ärztliche Behandlung und Überwachung nötig ist. Magersucht: Symptome und Ursachen | gesundheit.de

avatar
Matteo Müller

Menschen mit Magersucht behalten auch nach überstandener Erkrankung meist ihr Leben lang ein "spezielles Verhältnis" zum Essen. Sie achten mehr als andere Menschen auf das, was sie essen und wie viel sie essen. Das ist aber auch okay, entscheidend ist ja, was man faktisch daraus macht. Die eigentliche Magersucht kann dann also trotzdem als geheilt angesehen werden.

avatar
Noel Schulze

"Magersucht hatte für mich bis dahin immer etwas mit Schönheitsidealen zu tun, mit Hungern, um eine schöne Figur zu haben. Tatsächlich ist die Krankheit aber ... 1. Dez. 2010 ... Welche Therapien haben sich gegen Essstörungen bewährt? Wie wichtig ist der Wille der Betroffenen, gesund zu werden? Und welche ...

avatar
Jason Lehmann

Die Magersucht (Anorexia nervosa) ist eine schwere psychische Erkrankung. Die Betroffenen verlieren durch krankhaftes Diäthalten rapide Gewicht – bis hin zu lebensbedrohlichen Zuständen. Ebenfalls typisch ist ein verzerrtes Körperbild: Die Kranken finden sich zu dick, obwohl sie bereits stark untergewichtig sind.

avatar
Jessica Kohmann

14. Aug. 2017 ... Auch nach Jahren ist Magersucht noch heilbar. Wann wird die Krankheit chronisch? Dafür existieren keine einheitlichen Kriterien.