Finanzierung von KMU unter steuerlichen Aspekten.pdf

Finanzierung von KMU unter steuerlichen Aspekten

Natalja Michel

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die Finanzkrise, die sich zu einer allgemeinen Wirtschaftskrise ausgeweitet hat, stellt Unternehmen vor erhebliche Schwierigkeiten. Der Absatz der Waren bricht ein, der Umsatz ist rückläufig. Überkapazitäten füllen die Lager, hohe laufende Kosten, die nicht unmittelbar der verringerten Nachfrage angepasst werden können, stellen die Unternehmen vor erhebliche Probleme. Hinzukommt, dass die Kreditvergabepraxis der Banken als Folge der Finanzkrise deutlich restriktiver geworden ist und damit für Unternehmen eine Finanzierung immer schwieriger wird. Ein Ende der Krise ist nicht absehbar. Eine Besserung wird frühestens für 2010 erwartet. Außerdem wird eine große Anzahl von Insolvenzen befürchtet. Von dieser Entwicklung sind nicht nur große, international agierende Unternehmen sondern auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) betroffen.
Die politische Diskussion könnte zwar den Eindruck entstehen lassen, dass die deutsche Wirtschaft von den DAX 30-Unternehmen getragen wird. Dem ist jedoch nicht so. Für die deutsche Wirtschaft nehmen die KMU eine zentrale Bedeutung ein. Sie erzielen 43,2 Prozent der steuerlichen Umsätze und beschäftigen rund 70 Prozent aller Arbeitnehmer.
Deshalb sah sich der Gesetzgeber bereits vor der Finanzkrise verpflichtet, die Existenz der KMU zu sichern. Die Finanzierung von KMU soll nicht durch zusätzliche finanzielle Belastungen erschwert, sondern durch einzelne Entlastungsnormen gefördert werden.
Allerdings gibt es für KMU, die im Englischen als die Small and Mediumsized Enterprises (SME) bezeichnet werden, keine einheitliche, allgemeingültige Definition. Je nach Betrachtungsweise wird der KMU Begriff unterschiedlich ausgelegt und verwendet.
Angesichts der Auswirkungen der Finanzkrise sind Finanzierungsfragen auch für KMU besonders wichtig und dringend geworden, da von diesen in wirtschaftlich schweren Zeiten die Existenz der KMU abhängt.
Diese Arbeit untersucht die Finanzierungsmöglichkeiten von KMU unter steuerlichen und weiteren Gesichtspunkten. Dabei werden zunächst die häufig verwendeten Definitionen der KMU, die in der Praxis vorzufinden sind, untersucht. Anschließend wird unter Finanzierungsgesichtspunkten ein KMU Begriff abgeleitet.
Auf der Grundlage der gefundenen Definition wird des Weiteren untersucht, welche Finanzierungsmöglichkeiten für die KMU generell bestehen. Diese werden zunächst systematisch dargestellt. Anschließend werden die Finanzierungsschwierigkeiten aufgezeigt, die [...]

Verstärkenden Einfluss auf diese Geschäftspolitik hat der steuerliche Effekt von Fremdkapitalzinsen. 39. Die Definition von KMU nach dem HGB schließt eine Inanspruchnahme des Kapitalmarkts zur Finanzierung aus, sodass dieser Weg als Quelle sowohl für Eigen- als auch für Fremdkapital nicht zur Verfügung stehen kann.

6.84 MB DATEIGRÖSSE
3836648385 ISBN
SPRACHE
Finanzierung von KMU unter steuerlichen Aspekten.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Finanzierung von KMU unter steuerlichen Aspekten (eBook ... Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von bücher.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer

avatar
Matteo Müller

Wer ein KMU führt, muss vorausdenken, denn aus einem kleinen Start-up kann schnell ein größeres Unternehmen werden. Vorausschauendes Handeln ist besonders wichtig, um dem Unternehmen ein erfolgreiches Wachstum zu ermöglichen, das nicht an der Finanzierung scheitert. Die größte Herausforderung für das Wachstum von KMU ist laut dem Bericht die Aufrechterhaltung des …

avatar
Noel Schulze

Entgeltliche Unternehmensnachfolge von KMU mit Schwerpunkt ... Die KMU machen gut 99 % aller Unternehmen aus. Jährlich ergeben sich rund 15'000 bis 20'000 Nachfolgefälle. Zielsetzung dieses Werks ist, die entgeltliche Unternehmensnachfolge von KMU mit Schwerpunkt steuerliche Aspekte darzustellen. Es richtet sich gleichermassen an Praktiker, wie Rechtsanwälte und Juristen, Unternehmens- und Steuerberater, Treuhänder, Banken und interessierte

avatar
Jason Lehmann

Mit einem Immobilienkredit finanzieren Sie den Kauf, Bau oder die Renovierung ... Dabei achten wir unter anderem auf steuerliche Aspekte und auch darauf, die  ...

avatar
Jessica Kohmann

Leasing: Finanzierung von Investitionen nicht nur unter steuerlichen Überlegungen. Wichtiger sind finanzierungsstrategische Überlegungen: Kreditspielräume bei der Hausbank eher für Kontokorrentlinie als für Darlehen nutzen. Leasinggeber berücksichtigen stärker als Banken und Sparkassen die Werthaltigkeit der finanzierten Gegenstände. Die Bedeutung von Mezzanine-Finanzierung für KMU in ...