Eine Analyse der Beziehung zwischen Mensch und Tier.pdf

Eine Analyse der Beziehung zwischen Mensch und Tier

Verena Hofer-Probst

Inhaltsangabe:Einleitung:
Im Rahmen dieser Arbeit sollten einige Faktoren untersucht werden, die die Mensch-Tier-Beziehung beeinflussen können. Dabei wurden die drei Kriterien gewählt, die nach Unruh einen Einfluss auf diese Beziehung haben können, nämlich einmal Eigenart des Tieres, zum anderen Eigenart des Menschen und Umweltbedingungen.
Es konnte gezeigt werden, dass die Wahl eines bestimmten Tieres nicht zufällig erfolgt, sondern dass der Mensch hier genauso verfährt wie mit seinen Mitmenschen, er sucht sich jenes Tier zum Partner, das seinen psychischen Bedürfnissen am ehesten entspricht, dem er irgendwie wesensähnlich ist. Bezüglich der Persönlichkeitseigenschaften konnte gezeigt werden, dass Geschlechtsunterschiede einen Einfluss auf die Mensch-Tier-Beziehung haben. Bedeutungsgehalt und Beziehung zum Tier werden von Männern und Frauen unterschiedlich erlebt. Während für Frauen das Tier ein Objekt zum Liebhaber ist, ist es für den Mann eher der Kumpel , der Gefährte. Demzufolge überwiegt in der Schilderung der Beziehung zum Tier bei Frauen mehr der emotionale, zärtliche Aspekt, bei Männern eher der Freundschaftsaspekt. Für emotionale Regungen (Trauer, Freude) der Tiere sind Frauen empfänglicher als Männer. In einer Welt ohne Tiere würden Männer am ehesten die Ausgewogenheit der Natur vermissen, Frauen die Wärme und Geborgenheit, die diese Lebewesen vermitteln können. An erster Stelle der Tierquälerei steht bei den Männern die körperliche Gewaltanwendung gegenüber dem Tier, bei Frauen Tierversuche. Auch die Motivationen für Tierquälerei werden unterschiedlich gesehen

Die geheimnisvolle Beziehung zwischen Mensch und Tier. 15. März 2016. At Verlag. 16,90 € inkl. MwSt. und vom Verlag festgesetzt. In den Warenkorb. Sofort lieferbar. Versandkostenfrei* Peter Daxer. Die Kraft der Pferd-Mensch-Beziehung (Aktuell noch keine Bewertungen) Broschiertes Buch. Schritt für Schritt von der reinen Erziehung zur inneren Einheit. 5. April 2018. Crystal Verlag. 19,90

7.66 MB DATEIGRÖSSE
3832441638 ISBN
SPRACHE
Eine Analyse der Beziehung zwischen Mensch und Tier.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Human-Animal Studies (auch Animal Studies oder Anthrozoology) sind ein interdisziplinäres Forschungsfeld, das im englischsprachigen wissenschaftlichen Diskurs entstanden ist. Gegenstand sind die Beziehungen zwischen Mensch und Tier, dabei werden übergreifend Sachbereiche von Soziologie, Psychologie, Geschichtswissenschaft, Erziehungswissenschaft, Philosophie, Anthropologie und Menschen, Tiere, wilde Kinder? Frühe Erziehung im Kontext ...

avatar
Matteo Müller

15. Mai 2017 ... Unglaublich berührende Umarmungen zwischen Tieren und Menschen bzw. auch zwischen verschiedenen Tieren! 21. Sept. 2010 ... Tiere können das nicht, nicht in einem menschlichen Sinn, Tier und Mensch, das ist eine völlig andere Kategorie. Tiere sind nicht die besseren ...

avatar
Noel Schulze

Kindheit und Haustiere - digibib.hs-nb.de

avatar
Jason Lehmann

eBook Shop: Diplom.de: Eine Analyse der Beziehung zwischen Mensch und Tier von Verena Hofer-Probst als Download. Jetzt eBook herunterladen & mit Ihrem Tablet oder eBook Reader lesen. Eine Analyse der Beziehung zwischen Mensch und Tier

avatar
Jessica Kohmann

on the one hand the foster parents, despite the fact that until now the complainant had regarded them as his family, tolerated the fact that the complainant had made contact with his father, and also sought this contact and would continue to seek it, and on the other hand the family of the complainant's natural father accepted that the complainant at present still had his home with his foster Zur Mensch-Tier-Beziehung bei Kindern der 1. bis 4. Klasse ...