Die Schweiz in der internationalen Kapitalismusforschung.pdf

Die Schweiz in der internationalen Kapitalismusforschung

Ingo Muschick

Inhaltsangabe:Einleitung:
Die Schweiz - geographisch mitten in Europa, jedoch politisch nicht in Europa - ist ein Sonderfall. Ausgestattet mit wenig natürlichen Ressourcen und einer infrastrukturell anspruchsvollen Landschaft entwickelte sich die Schweiz zu einer Industriegesellschaft mit hervorragenden makroökonomischen Ergebnissen. Die Arbeitslosenquote lag im Jahresdurchschnitt 2000 bei 2,0% bei einer gleichzeitig niedrigen Teuerungsrate. Das Erreichen einer solchen Performanz ist das erklärte Ziel in nahezu allen europäischen Volkswirtschaften und der Europäischen Union.
Auch in der internationalen Kapitalismusforschung wird die Schweiz als Sonderfall betrachtet. Die verschiedenen Ansätze klassifizieren die Schweiz jeweils unterschiedlich und oft ist sie Grenzfall und Ausnahme.
Gang der Untersuchung:
Im ersten Teil dieser Arbeit werden die einzelnen Ansätze der internationalen Kapitalismusforschung vorgestellt und deren jeweilige ökonomische Herleitung sowie die soziologischen und politischen Aspekte verdeutlicht.
Im zweiten Teil steht die Positionierung der Schweiz in den einzelnen Ansätzen im Vordergrund. Dort, wo im Ansatz die Schweiz eingeordnet wird, soll dieser Versuch argumentativ für die 90er Jahre des letzten Jahrhunderts wiederholt werden, verbunden mit der Analyse, ob sich Änderungen ergeben. Ist die Schweiz nicht Teil der angeführten Länder, so wird der Versuch unternommen, mit der Logik des Ansatzes eine Einordnung der Schweiz vorzunehmen.
Der dritte Teil der Arbeit umfasst die Entwicklung eines ökonomischen und politischen Modellcharakters der Schweiz anhand verschiedener Dimensionen und analog zu bestehenden Modellen in der Literatur. Das Modell schliesst Besonderheiten im politischen System, wie das Spektrum der regierenden Parteien, das Gesetzgebungsverfahren und das besondere Abstimmungsprozedere, sowie Eigenarten im Arbeitsmarktsystem, ein.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einleitung7
2.Ansätze der internationalen Kapitalismusforschung8
2.1Blyth - Responsive Bargaining8
2.1.1Grundlagen des Ansatzes8
2.1.2Politikbereiche des Responsive Bargaining8
2.1.3Verfahren und Strukturen eines Responsive Bargaining10
2.1.4Empfehlung für die institutionelle Ausgestaltung12
2.2Bruno und Sachs Corporatism13
2.2.1Grundlagen des Ansatzes13
2.2.2Strukturunterschiede in den Arbeitsmärkten13
2.2.3Korporatismus14
2.2.4Reagibilität des Nominallohns16
2.3Calmfors und Driffill - Hump-shape Curve17
2.3.1Grundlagen des [...]

To build up the required organisational structure, an inter-disciplinary project team has been formed with experts from various fields ( project management, joint forest management, monitoring and evaluation, socioeconomics, community development, management and geographical information systems, micro-enterprises, non-timber forest products, mangrove …

1.37 MB DATEIGRÖSSE
3832448225 ISBN
SPRACHE
Die Schweiz in der internationalen Kapitalismusforschung.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Gösta Esping-Andersen, einer der Stars der linksgeneigten Kapitalismusforschung, schreibt in „The Return Of The Family?“ (2016): „Perhaps the single most revealing fact is that the return to ‚more family‘ is led by exactly the same social strata who, initially, spearheaded the ‚less family ‚ scenario – namely the higher social agency - tłumaczenie angielski-niemiecki | PONS

avatar
Matteo Müller

In international vergleichender. Perspektive erklärt der Beitrag die stärkeren Auswirkungen der Krise in den angel- sächsischen Ökonomien aus der zentralen  ...

avatar
Noel Schulze

(PDF) Risikokapital in der Schweiz – eine institutionelle ... A 'read' is counted each time someone views a publication summary (such as the title, abstract, and list of authors), clicks on a figure, or views or downloads the full-text.

avatar
Jason Lehmann

social agency - Englisch-Deutsch Übersetzung | PONS

avatar
Jessica Kohmann

Portal für Politikwissenschaft - PW-Portal: Rezension