Die Macht der Tonträger: Zur Subjektivierung durch Medien.pdf

Die Macht der Tonträger: Zur Subjektivierung durch Medien

Matthias Gante

Masterarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Allgemeines und Begriffe, Note: 1,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Medien- und Kulturwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Warum erleben Vinyl-Schallplatten heutzutage ein großes Comeback auf dem Tonträgermarkt?
Das vorliegende Buch versucht sich dieser Frage aus einer medienkulturwissenschaftlichen Perspektive zu nähern. Schon der Buchtitel enthält die grundlegende Hypothese: Tonträger üben Macht aus und tragen als ein die Akustik vermittelndes Medium zum individuellen Prozess der Subjektivierung bei.
Weil der Subjektivierungsbegriff zunächst bewusst offen gehalten wird, ist die Suche nach einer geeigneten Definition in einem medialen Kontext das zentrale Anliegen dieses Buches. So wird der Subjektiverungsprozess in zwei Analyseebenen ausdifferenziert: Unter Rückgriff auf Georg Simmel, Günther Anders und Theodor W. Adorno beschreibt der Autor eine medienkausale Subjektivierungsform, der er im Anschluss unter Berufung auf Michel Foucault und Friedrich Kittler die medienimmanente Subjektivierung gegenüberstellt.
Als Ergebnis wird schließlich der Begriff der Medialen Subjektivierung geprägt, der sich in erster Linie auf Tonträger, in letzter Konsequenz aber auch auf weitere Medienformen übertragen lässt.

Medien – Macht – Hegemonie

5.34 MB DATEIGRÖSSE
3656536228 ISBN
SPRACHE
Die Macht der Tonträger: Zur Subjektivierung durch Medien.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Durch die ständige Wiederholung würde die Kulturindustrie jeden „Einwand gegen sich so gut nieder[schlagen] wie den gegen die Welt, die sie tendenzlos verdoppelt“ [20]. [1] Für die vorliegende Arbeit wurde die Ausgabe aus dem Jahr 1988 verwendet. Subjektivierung von Arbeit | Masterarbeit, Hausarbeit ...

avatar
Matteo Müller

24. Apr. 2016 ... Medienbildung, Schulkultur und Subjektivierung . ... Die Ausgangslage zeichnet sich durch vielfältige Paradoxien und Ambivalenzen aus. ... technologische Renovierung der Pädagogik macht ausgerechnet vor ... Tonträger usw. weisen aus medientheoretischer Perspektive mediale Eigenschaften auf. Kom ... Anwendung von René Girards "Das Heilige und die Gewalt" auf Voodoo- Zeremonien in Haiti ... Titel: Die Macht der Tonträger: Zur Subjektivierung durch Medien.

avatar
Noel Schulze

Verbreitung und Nutzung der Medien | bpb

avatar
Jason Lehmann

Die vorliegende Untersuchung versucht sich der Frage nach dem Warum dabei aus einer spezifischen Perspektive zu nähern: Tonträger - wie beispielsweise die Schallplatte - üben Macht aus und tragen als ein die Akustik vermittelndes Medium zum Prozess der Subjektivierung bei. Der Machtbegriff ist hier durchaus im foucaultschen Sinne zu

avatar
Jessica Kohmann

Subjektivierung - Weebly