Die lernende Organisation Volkshochschule.pdf

Die lernende Organisation Volkshochschule

Iwa Juschak

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Pädagogik - Erwachsenenbildung, Note: 1,7, Universität Potsdam (Institut für Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Wandel der Lernkultur und pädagogische Organisationsentwicklung, Sprache: Deutsch, Abstract: Da stehen die alten Schreibmaschinen von damals, und da steht da die Lehrerin mit dem Dutt und Brille und macht dann den Kurs Schreibmaschine für Anfänger1
Die Volkshochschule - eine tradierte Einrichtung mit obsolet erscheinenden Bildungsangeboten? Das Image einer Volkshochschule, deren Weiterbildungsprogramme sich auf Schreibmaschinenkurse und ähnliche, nicht mehr so recht in die heutige Zeit passende Bildungsangebote beschränken, deren Lehrmethoden den starren Rahmen überlieferter Frontaldidaktik nicht zu brechen vermögen und unterstrichen werden durch Lehrpersonal, welches mit Dutt und Brille fest im alten Stil verankert scheint, ist mit Gewissheit eine überspitzte Darstellung realer Verhältnisse. Und doch lässt dieses Zitat ein wesentliches Erfordernis an die Weiterbildungseinrichtung Volkshochschule erahnen, welches in dem Begriffspaar lernende Organisation einen Ausdruck findet. Mit der Weiterentwicklung der Gesellschaft ist auch die Volkshochschule gezwungen, sich neuen Gegebenheiten anzupassen, bzw. diese frühzeitig zu erkennen und dementsprechend zu reagieren. Gerade in der heutigen Zeit, in der Weiterbildung als Voraussetzung für beruflichen und gesellschaftlichen Erfolg gilt, sollten sich auch Volkshochschulen umfangreicher staatlicher Subventionen erfreuen. Die Realität sieht jedoch anders aus. Volkshochschulen stehen vor dem Problem, die ihnen gestellten Anforderungen finanziell nicht mehr bewältigen zu können. Im Dschungel der Weiterbildungsangebote kämpfen Volkshochschulen zunehmend gegen die starke Konkurrenz privater Bildungsdienstleister. Um auf dem Bildungsmarkt bestehen zu können, um dem auf ihnen lastenden Veränderungsdruck2 mit innovativer Kraft zu begegnen, sind Volkshochschulen als pädagogische Organisationen gefordert, nicht nur als Orte des Lernens zu fungieren, sondern selbst die Rolle des Lernenden einzunehmen.
Das Lernziel der Organisation Volkshochschule sollte sich dabei nicht auf eine oberflächliche Renovierung ihres Images beschränken, sondern eine grundlegende Sanierung erstarrter Organisationspolitik fokussieren.
Doch was versteht man unter einer lernenden Organisation? Wie lässt sich Organisationslernen theoretisch fassen und nicht zuletzt auch in die Praxis übertragen?
[...]
1 Feld, Timm C.: Volkshochschulen als lernende Organisationen. Verlag Dr. Kovac, Hamburg 2007, S. 159.

Auch die VHS ist eine lernende Organisation: Als großes Institut der allgemeinen Weiterbildung haben wir uns seit Jahrzehnten bewährt: Jetzt konzentrieren wir ... Mit möglichst vielen gelingenden Lernprozessen möchte die VHS Bitburg den ... Wir verstehen uns als lernende Organisation und fühlen uns deshalb dem ...

6.45 MB DATEIGRÖSSE
3656532249 ISBN
SPRACHE
Die lernende Organisation Volkshochschule.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Nuissl, Ekkehard (Hg.): Lernende Organisation, Frankfurt/M ...

avatar
Matteo Müller

Bildungseinrichtungen als "lernende Organisationen ... Bildungseinrichtungen jenseits von Schule und Hochschule stehen unter starkem Veränderungsdruck. Das Konzept der „lernenden Organisation“ gewinnt in diesem Zusammenhang zunehmend an Bedeutung. Es soll die Entwicklung von Lernkulturen, die Einführung von Qualitätsmanagement und

avatar
Noel Schulze

Als lernende Organisation überprüfen wir unsere Arbeit und unsere Kompetenzen ständig und sind Neuem gegenüber aufgeschlossen. Unsere Definition gelungenen Lernens. Lernen ist für uns der Erwerb neuer Kenntnisse, Einstellungen, Fähigkeiten oder Fertigkeiten. Es beinhaltet nicht nur qualifizierendes, sondern auch soziales und informelles

avatar
Jason Lehmann

Bildung Digitaler Lehrbetrieb: Unis und Hochschulen in der Corona-Krise Hauptinhalt. Schulkinder haben von ihren Lehrern Hausaufgaben bekommen - und knobeln seit einigen Tagen allein oder mit

avatar
Jessica Kohmann

Die lernende Organisation Volkshochschule - PDF eBook ...