Das Phänomen des hybriden Konsumentenverhaltens und seine Auswirkungen auf ausgewählte Betriebsformen des Einzelhandels.pdf

Das Phänomen des hybriden Konsumentenverhaltens und seine Auswirkungen auf ausgewählte Betriebsformen des Einzelhandels

Katja Guntermann

Inhaltsangabe:Einleitung:
Das Phänomen der hybriden Kaufverhaltensweisen bei Konsumenten stürzt den Einzelhandel bereits seit geraumer Zeit in tiefe Verzweiflungen. Das Verhalten der Konsumenten ist zwitterhaft, demnach hybrid, und lässt sich zum Teil überhaupt nicht mehr einschätzen. Was soll man von der porschefahrenden Pelzträgerin denken, die sich bei Aldi an der Kasse über die Preise aufregt? Viel Geld heißt nicht immer nur teuer kaufen. Seit Mitte der 80er Jahre des 20. Jahrhunderts wird diesbezüglich in der deutschen wirtschaftswissenschaftlichen Fachliteratur ein Neuer Konsument beschrieben, der gleichzeitig völlig unterschiedliche Verhaltensweisen bei Kauf und Konsum aufweist und dabei, anscheinend unberechenbar, zwischen Käufen in hohen wie auch in niedrigen Preislagen wechselt.
Den Ausführungen der Literatur zufolge muss es sich dabei aber um mehr als nur ein Phänomen handeln. Denn es erscheint eher fraglich, ob ein seltenes Ereignis eine so umfangreiche fachlich-literarische Diskussion erfordert, wie es bei der Betrachtung des hybriden Konsumentenverhaltens der Fall war bzw. immer noch ist. Vielmehr indizieren die zahlreichen Veröffentlichungen zu diesem Thema, dass sich hinter dem zunächst wenig aussagekräftigen Begriffspaar hybrides Konsumentenverhalten eine Bedeutung verbirgt, die eine ausführliche Auseinandersetzung mit der Problematik erzwingt und zu dem Schluss führt, dass das hybride Konsumentenverhalten mehr als nur ein Phänomen darstellt.
Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die Entstehungsgeschichte und das Wesen des hybriden Konsumenten darzustellen sowie mögliche Einflussfaktoren auf und erklärende Theorienansätze über das hybride Kaufverhalten anhand der in der Literatur in großer Vielfalt veröffentlichten Publikationen zu analysieren und kritisch zu begutachten. Erforderlich ist im Vorfeld der Ausarbeitung eine Einführung in die Thematik der Kaufverhaltensforschung, um Begriffe und Zusammenhänge, die für das Verständnis des hybriden Konsumentenverhaltens unabdingbar sind, zu erläutern.
Im folgenden Verlauf der Arbeit werden die Ergebnisse, die im Zusammenhang mit der Analyse des hybriden Konsumentenverhaltens eruiert wurden, auf den Einzelhandel übertragen, um mögliche Auswirkungen auf eben diesen zu betrachten. Auch an dieser Stelle werden kaufverhaltensrelevante Gegebenheiten erläutert, die sich ausschließlich auf das Verhalten der Konsumenten im Handel konzentrieren. Auf eine Analyse der ebenfalls von dem [...]

Das Phänomen des hybriden Konsumentenverhaltens und seine Auswirkungen auf ausgewählte Betriebsformen des Einzelhandels (eBook, PDF) 68,00 €

3.98 MB DATEIGRÖSSE
3832490019 ISBN
SPRACHE
Das Phänomen des hybriden Konsumentenverhaltens und seine Auswirkungen auf ausgewählte Betriebsformen des Einzelhandels.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Rating von Einzelhandelsimmobilien: Qualitat, Potenziale ... Dazu gehört einerseits der Bestandsschutz des tradierten kleinteiligen Einzelhandels, andererseits aber auch die Berücksichtigung der Interessen neuer Angebots- und Betriebsformen des Handels respektive der Kunden. Ziel sollte es sein, möglichst viele Synergieeffekte und damit eine Ausgewogenheit von einzelnen Einzelhandelsangeboten zu erzeugen. Der Schwerpunkt des kommunalen

avatar
Matteo Müller

29. Sept. 2017 ... vollen Kommentare und Hinweise und seine wertschätzende akademische ... Abb. 6: Brutto-Jahresumsatz Internet-Einzelhandel Österreich ... Betriebsformen in den Jahren 2014 und 2015 (absolut) ... 28: Ausgewählte österr. und internat. ... Neben den positiven, umweltentlastenden Auswirkungen kann die ... Fazit zum Bürger- und Konsumentenverhalten. 86. 5 ... sorgungsgrad (SVG) für ausgewählte tierische Produkte in 2012/2013 ... fleisch seine Produktion in allen Bereichen ausgedehnt. ... Inkl. Außenumsatz des selbständigen Einzelhandels. ... chende Auswirkungen auf die Bewertung der Nutztierhaltung (Bossert, 2014).

avatar
Noel Schulze

[PDF] WIRTSCHAFTS- WISSENSCHAFTEN - Free Download PDF Eine Analyse und Prognose der Betriebsformen und Vertriebswege unter besonderer Berücksichtigung der Absatzund Beschaffungsrhythmen in ausgewählten Sparten des Einzelhandels mit Textilien und Bekleidung Die Energieversorgung Taiwans/R.O.C. Struktur, Determinanten und Perspektiven Bd. 9, 1990, 300 S., 68,80 DM, gb., ISBN 3–88660–608–2

avatar
Jason Lehmann

Mögliche Auswirkungen der Digitalisierung auf Arbeitsbedingungen im Handel . ... im Einzelhandel durch das Phänomen Online-Handel bis zum Jahr 2020 zu ... Vielzahl von unterschiedlichen Betriebsformen im Online-Handel entstanden, ... Dennoch ist strittig, ob ein steigender Umsatz im Onlinegeschäft für hybride On-. auf Konsumentenverhalten und Einzelhandel – ... Maier, J. (2008): Der demographische Wandel und seine Auswirkungen auf wirtschaftliche und soziale.

avatar
Jessica Kohmann

Dazu gehört einerseits der Bestandsschutz des tradierten kleinteiligen Einzelhandels, andererseits aber auch die Berücksichtigung der Interessen neuer Angebots- und Betriebsformen des Handels respektive der Kunden. Ziel sollte es sein, möglichst viele Synergieeffekte und damit eine Ausgewogenheit von einzelnen Einzelhandelsangeboten zu erzeugen. Der Schwerpunkt des kommunalen