Das erste Jahr der Hamburger Südsee-Expedition in Deutsch- Neuguinea (1908-1909).pdf

Das erste Jahr der Hamburger Südsee-Expedition in Deutsch- Neuguinea (1908-1909)

Andreas Leipold

Zwischen dem 8. Juli 1908 und dem 22. April 1910 erforschte die Besatzung des von der Hamburgischen Wissenschaftlichen Stiftung ausgerüsteten Dampfers, Peiho, die Inselwelt des Südpazifiks. Insbesondere das Bismarck-Archipel mit Neuguinea, Neupommern, den Admiralitäts-Inseln und der St.-Matthias-Gruppe standen im Mittelpunkt des Interesses dieser Reise. Die Hamburger Südsee-Expedition steht in der Tradition verschiedener Forschungsreisen in die Südsee. Organisiert wurde die Expedition durch Prof. Georg Thilenius, dem Leiter des Hamburger Völkerkundemuseums. Die Reise wurde in zwei Teilabschnitten durchgeführt. So untersuchte die Hamburger Südsee- Expedition unter der Führung von Prof. Friedrich Fülleborn im ersten Jahr der Reise die Inselwelt Melanesiens und im zweiten Jahr unter der Leitung von Prof. Augustin Krämer das Gebiet in Mikronesien. Die Ergebnisse wurden im Rahmen einer Forschungsreihe, den Ergebnissen der Südsee-Expedition, bis in die 50er- Jahre des 20. Jh. veröffentlicht. Hierbei standen zumeist die ethnografischen Befunde im Mittelpunkt.

Das erste Jahr der Hamburger Südsee-Expedition in Deutsch ... So untersuchte die Hamburger Südsee- Expedition unter der Führung von Prof. Friedrich Fülleborn im ersten Jahr der Reise die Inselwelt Melanesiens und im zweiten Jahr unter der Leitung von Prof. Augustin Krämer das Gebiet in Mikronesien. Die Ergebnisse wurden im Rahmen einer Forschungsreihe, den "Ergebnissen der Südsee-Expedition", bis in die 50er- Jahre des 20. Jh. veröffentlicht

5.18 MB DATEIGRÖSSE
395656037X ISBN
SPRACHE
Das erste Jahr der Hamburger Südsee-Expedition in Deutsch- Neuguinea (1908-1909).pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Das erste Jahr der Hamburger Südsee-Expedition in De utsch-Neuguinea (1908 - 1909) ISBN: 978-3-8366-0153-5 Druck Diplomica® GmbH, Hamburg, 2007 Zugl. Universität Bayreuth, Bayreuth, Deutschland, Magisterarbeit, 2006 Dieses Werk ist urheberrechtlich gesc hützt. Die dadurch begründeten Rechte, Das Erste Jahr Der Hamburger Südsee-Expedition in Deutsch ...

avatar
Matteo Müller

Im ersten Jahr war er an der Hamburger Südsee-Expedition (1908–10) beteiligt. Mit dem Organisator Georg Thilenius und dem Leiter Friedrich Fülleborn scheint es Differenzen persönlicher Art gegeben zu haben. Danach blieb Duncker in Hamburg, wo er seit 1928 als Kustos und Professor am zoologischen Museum tätig war.

avatar
Noel Schulze

Fachgebiet: DDC 900 Geschichte und Geografie > 950 ... Aus der amerikanischen Kriegsgefangenschaft im Ersten Weltkrieg : Ein Tagebuch des Obermaschinenmaats Ernst Röder vom Hilfskreuzer Cormoran 1917 bis 1919.

avatar
Jason Lehmann

Die Reise wurde in zwei Teilabschnitten durchgeführt. So untersuchte die Hamburger Südsee- Expedition unter der Führung von Prof. Friedrich Fülleborn im ersten Jahr der Reise die Inselwelt Melanesiens und im zweiten Jahr unter der Leitung von Prof. Augustin Krämer das Gebiet in Mikronesien. Artikel-Nr.: 190584. ANDREAS LEIPOLD - ZVAB

avatar
Jessica Kohmann

Die Reise wurde in zwei Teilabschnitten durchgeführt. So untersuchte die Hamburger Südsee- Expedition unter der Führung von Prof. Friedrich Fülleborn im ersten Jahr der Reise die Inselwelt Melanesiens und im zweiten Jahr unter der Leitung von Prof. Augustin Krämer das Gebiet in Mikronesien.