Darf ein Boss so sexy sein?.pdf

Darf ein Boss so sexy sein?

Jennifer Lewis

Annie kann den Blick kaum abwenden von Sinclairs muskulösem Körper. Es ist wie eine süße Folter: Täglich ist die junge Haushälterin ihrem sexy Boss nahe, doch er nimmt sie überhaupt nicht wahr. Bis sie an einem stürmischen Tag ein Ballkleid seiner Vorfahrin anprobieren soll - und Sinclair ihr hilft: Knopf für Knopf für Knopf ... Heiße Schauer prickeln über Annies Rücken, als er sie in die Arme zieht und endlich, endlich küsst. Kann die Realität etwa schöner sein als alle Fantasie? Schon träumt Annie von einer Zukunft mit dem Erben der Drummond-Dynastie - da erlebt sie ein jähes Erwachen ...

So tragen Sie Poloshirts richtig | STERN.de

3.33 MB DATEIGRÖSSE
ISBN
SPRACHE
Darf ein Boss so sexy sein?.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Marissa Mayer: Wie sexy darf eine Chefin sein? Auch an andere Stelle wird im Netz die Frage diskutiert, ob sich eine Unternehmenschefin so sexy, so heiß präsentieren darf. Während die einen finden, dass sie wie eine "nerdige

avatar
Matteo Müller

Amazon.de:Kundenrezensionen: Am Anfang war die Liebe: 1 ...

avatar
Noel Schulze

Darf ein Boss so sexy sein? eBook by Jennifer …

avatar
Jason Lehmann

Wo darf ich überall nackt sein? - bento

avatar
Jessica Kohmann

Dax-Gehälter - Darf's ein bisschen mehr sein? - Wirtschaft ... Thomas Ebeling, 56, hat sein Büro in einem unauffälligen Gebäude im unauffälligen Münchner Vorort Unterföhring. Hier hat früher eine Saftfabrik produziert, Ende der 80er-Jahre kam dann